mit Künstlerkollegen

Mit Anlauf ins Leben –
eine musikalische Roadstory von und mit Britta Röder und Hans-Werner Brun

Der südhessische Liedermacher Hans-Werner Brun und die Riedstädter Autorin Britta Röder haben ein gemeinsames Projekt: Book goes music.
Sie kombinieren seine selbstgetexteten und -komponierten Songs mit ihrem Roman „Zwischen den Atemzügen“.

„Zwischen den Atemzügen“ ist eine klassische Roadstory, bei der sich anfangs noch völlig fremde Menschen begegnen und spontan auf eine gemeinsame Reise begeben. Aus der Reisegemeinschaft wird schnell eine Schicksalsgemeinschaft. Röders Roman startet in Frankfurt am Main und führt auf einer turbulenten Verfolgungsjagd quer durch Europa bis ins andalusische Málaga. Von Südhessen nach Südspanien. Der Tod reist dabei immer mit und sorgt dafür, dass bei aller Situationskomik der Ernst des Lebens nicht zu kurz kommt.

Hans-Werner Brun begleitet diese Reise quer durch Europa als Song-Poet und musikalischer Geschichtenerzähler. Mit lustigen und kraftvollen sowie leisen und berührenden Liedern weiß er zu verzaubern. Aus seinem großen Repertoire singt er, z.B. „Die Fahrt“, Da wächst ‘ne andre Haut“ und „Der Tod steht noch nicht vor der Tür, aber er sucht schon einen Parkplatz“; dazu in südhessischer Mundart „Die habn misch beschisse“.

In ihren Textauszügen und Liedern zeichnen Röder und Brun unterschiedliche Charaktere, mal nachdenklich, mal augenzwinkernd, mal aufmunternd. Wobei Leben und Lebensfreude in ihrem literarisch-musikalischen Programm meist im Mittelpunkt stehen.

https://www.britta-roeder.de/b%C3%BCcher/zwischen-den-atemz%C3%BCgen/