Pressestimmen

Spargelstange verliebt sich in Stecherin

Rüsselsheimer Echo, 17.5.2011
Kultur: Zum königlichen Gemüse gehört auch Tralala: Birgit Weinmann und Hans Werner Brun umrahmen eine Gala
„… Hans Werner Brun und Birgit Weinmann kredenzten Frühlingslyrik und freche Lieder zum königlichen Gemüse… Nicht, dass solch ein Mahl an sich langweilig werden könnte, doch zwischen den Gängen bekamen die Gäste auch ein kurzweiliges Bühnenprogramm geboten. Während das Essen in den vergangenen beiden Jahren von Kabarettisten begleitet wurde, versuchten die Veranstalter dieses Mal etwas Neues: Der Gernsheimer Liedermacher Hans Werner Brun und seine Kollegin Birgit Weinmann führten ein literarisch-musikalisches Programm mit dem Titel „Frühlingsgefühle“ auf… Statt eines hochtrabend-intellektualisierenden Bildungsprogramms lieferten die beiden jedoch ein buntes Frühlings-Bouquet, in dem expressionistische Lyrik von Lichtenstein problemlos neben anzügliche Scherze und eine Ode an Schnitzel passte…
Mit bissigen Dialogen und pointierten Scherzen hatten sie das Publikum schnell auf ihre Seite gebracht. Neben den Gedichten dürften vor allem die blödelnd-absurden Liebeslieder Bruns im Gedächtnis bleiben. Eine Ballade aus der Sicht der Spargelstange, die sich in eine Spargelstecherin verliebt, hört man auch nicht alle Tage. Der Zeile „Bist du depressiv und so, iss Spargel, da wirste froh“ wollte an diesem Abend dann auch niemand mehr widersprechen.“