Vergangene Veranstaltungen

Die Nibelungen
Vernissage Lothar Reinhardt

Freitag, 26.08.2016, 18 Uhr, Hofgut Guntershausen

Rot – die Farbe des Blutes, des Weins und des Feuers. Ihre Bedeutungsvielfalt reicht von Liebe und Leidenschaft bis Hass und Gewalt. All dies findet man im Nibelungen-Epos, einem Stück Weltliteratur, das mit zahlreichen Orten unserer Region verwoben ist. Viele heutige Erzählformen des Theaters, des Films, der Computeranimation und des Comics sind undenkbar ohne unsere uralten Mythen und Legenden. Der Künstler Lothar Reinhardt hat ihre drastische Sicht auf die Welt in kraftvolle Gemälde und Objekte umgesetzt. 
Bei der Vernissage am Freitag, 26. August um 18 Uhr treffen Reinhardts Ansichten auf den Klang der mittelhochdeutschen Sprache, wenn Petra Riha von der Nibelungenlied-Gesellschaft Worms Originalpassagen aus der 800 Jahre alten Abschrift des Nibelungenlieds rezitiert. Diesen Spannungsbogen erweitern die Buchhändlerin Lucia Bornhofen und der Journalist Hans-Josef Becker mit ihrem Vortrag assoziativer Texte der klassischen Literatur und modernen Dichtung. Der Songpoet und Kulturbotschafter des Gerauer Landes, Hans-Werner Brun, stellt mit seinen unverwechselbaren Balladen den Bezug zu den sagenhaften Originalschauplätzen her und lotet dabei auch die Untiefen zwischenmenschlicher Beziehungen aus.

Verwalterhaus, Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue, 64589 Stockstadt am Rhein