Pressestimmen

Anderswo ist anders…
und als Hesse net meu Welt!

Ried-Information, 3.7.2013
Groß-Gerau – Mit einem großen Finale aller Preisträger endete am Donnerstagabend auf der Bühne der Groß-Gerauer Stadthalle der erste MundART-Wettbewerb „Mir sin vun do“ der Sparkassen-Stiftung Groß-Gerau. Fast 500 Besucher waren begeistert von den Darbietungen der Akteure, die von den Kategorien Autoren, Szene und Lied von den jeweiligen Fachjurys ausgezeichnet wurden… Der Gernsheimer Mundart-Sänger Hans-Werner Brun war Mitglied des Fachbeirates und hatte mit seinem Lied „De Schnawwel“ den zweieinhalbstündigen Mundart-Abend eröffnet.

Der Gernsheimer beendete den ersten MundArt-Wettbeswerb der Sparkassen-Stiftung mit dem Titel „Rischdisch eschde Hesse“, bei dessen Refrain alle Beteiligten auf der Bühne kräftig mitsangen und mit viel Applaus vom Publikum verabschiedet wurden.“