Aktuell

23. Feb. 2020
„Da werden versonnen Fäden gesponnen…“

Sonntag, 23. Februar 2020, 15:00 Uhr, Brunottescher Hof, Hohle Grund 2, 31028 Wallenstedt

Sonntag, 23. Februar 2020, 15.00 Uhr
Brunottescher Hof, Hohle Grund 2, 31028 Wallenstedt

Edmund Rohde (Autor) und Hans-Werner Brun (Liedermacher & Songpoet) –
„Da werden versonnen Fäden gesponnen…“

…die so beginnen könnten:

„Auch wenn es überhaupt nicht passte: Sie gefiel mir. Selbst als Polizistin, die mir gerade etwas Unanständiges schrieb….“

Begegnungen, die um die Ecke kommen, wie das Leben selbst. Unerwartet. Vielfältig. Und oft ist ein Augenzwinkern dabei.

Davon erzählen der Dichtermusiker Edmund Rohde und der Musikdichter Hans-Werner-Brun in ihren Gedichten, Geschichten und Liedern mal humorvoll, mal kontrovers spannend und immer nah an der Realität.… : Und von den Wünschen, für die es nie zu spät ist. Ob Nachbarn oder alte Liebe, das Familienleben der Pinguine oder die Auswirkungen der Stadtsanierung auf den Einkauf.

Wie das wohl ausgeht? Was macht das mit uns und unseren Lieben?
Alles wird mit Gefühlen überzogen wie mit einem Bettbezug, um das Innere einzufangen.

Jeden Tag passieren solche Geschichten…